Manuelle Therapie für Erwachsene und Kinder

Manuelle Therapie für Erwachsene und Kinder

In der Manuellen Therapie werden reversible Funktionsstörungen (Dysfunktionen) des gesamten Bewegungssystems untersucht und behandelt, z.B. bei Kopfschmerzen, Wirbelsäulenleiden, Schulterproblemen, Kniegelenkbeschwerden oder nach einer spezifischen Verletzung.
Bevor der Physiotherapeut die Behandlung festlegt, überprüft er u.a. Gelenkmechanik, Muskelfunktion und/oder Koordination der Bewegungen.
Bei der Manuellen Therapie können sowohl passive Techniken als auch aktive Übungen aus den Bereichen Dehnung, Kräftigung und Mobilisation zum Einsatz kommen. Ziel der Manuellen Therapie ist es, das Zusammenspiel zwischen Gelenken, Nerven und Muskeln wiederherzustellen um Schmerzen zu beseitigen, Bewegungsstörungen zu lindern und Mobilität zu ermöglichen.
Die Manuelle Therapie wird nur von speziell dafür ausgebildeten, zertifizierten Physiotherapeuten durchgeführt!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Einverstanden