Kiefergelenksbehandlung / CMD

Kiefergelenksbehandlung / CMD

Die CMD-Behandlung (Craniomandibuläre Dysfunktion) ist eine Sonderform der Manuellen Therapie, spezifisch ausgerichtet auf das Kiefergelenk.
Eine verspannte Nackenmuskulatur, Kopfschmerz, Knacken im Kiefergelenk, Schmerzen beim Kauen, das sind nur einige der Symptome, die auf eine Fehlstellung der Kiefer zueinander hindeuten und weitreichende, auf die gesamte Körperhaltung negativ einflussnehmende Auswirkungen haben können.
Die Behandlung des Kiefergelenks erfolgt mit manualtherpeutischen Grifftechniken und unter interdisziplinarer Abstimmung.
Die Untersuchung der Kiefergelenke und die eventuell verbundene Rezeptausstellung erfolgt im Gegensatz zu anderen Gelenken nicht durch den Orthopäden, sondern durch den Zahnarzt!
Die Kiefergelenksbehandlung (CMD) wird nur von speziell dafür ausgebildeten, zertifizierten Physiotherapeuten durchgeführt!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Einverstanden