Elektro- und Ultraschalltherapie

Elektro- und Ultraschalltherapie

Die Elektro- oder Stromtherapie behandelt ergänzend unterschiedlichste Symptome und Krankheitsbilder. Je nach Stromart, können folgende Wirkungen erzielt werden: Schmerzlinderung, Durchblutungsförderung, Detonisierung, Muskelaufbau, Stoffwechselaktivierung, Resorptionsförderung von Ödemen und Gelenkergüssen
Die Ultraschalltherapie gehört zum Behandlungsfeld der Elektrotherapie. Durch die Schallwellen entsteht eine mechanische Vibrationswirkung, welche eine "Mikromassage" im Weichteilgewebe bewirkt. Am Knochen wird der Schall reflektiert. Ultraschall ist durchblutungssteigernd und bewirkt eine schnellere Geweberegeneration.
            
Beide Therapieformen werden oft in Kombination mit weiteren physiotherapeutischen Maßnahmen verordnet (z.B. D1 Heilmittelkombination). Die Umsetzung erfolgt an zertifizierten medizinischen Geräten und unter Kontrolle des geschulten Therapeuten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Einverstanden